Flexibel einsetzbare Halle für den Europa-Park

„Für uns waren nicht nur der Preis und die rechtzeitige Montage wichtig. Wir brauchten für die Produktionen in der Halle auch eine entsprechende Spannweite. Außerdem musste die Dachkonstruktion zusätzliche Lasten aufnehmen können."

Leiter Veranstaltungstechnik im Europa-Park

Fotos: Halle als Filmstudio und Lagerhalle

Technische Daten - Systemhalle Stahlflex
Größe:  
Breite: 40,00 m
Länge: 60,00 m
Seitenhöhe: 6,10 m
Verkleidung:  
   
Dach: Schwergewebeplane
Wand: Trapezprofilverkleidung
Firsthöhe: 12,60 m
Schneelast: 75 kg/m²

Kundenprojekt: Europa-Park

Im Freizeitpark in Rust bei Freiburg wurde kurzfristig eine Halle für Fernsehproduktionen benötigt. Die neue Halle sollte den Anforderungen für TV-Sendungen gerecht werden und in einer Doppelfunktion als Lagerhalle dienen.

Der Bauherr entschied sich für eine Systemhalle Stahlflex und die Vorteile der Systembauweise. Durch die rasche Lieferung und den schnellen Aufbau der Stahlhalle, konnte die Fernsehproduktion zum geplanten Termin starten.

HALTEC-Halle als Filmstudio

„Für uns waren nicht nur der Preis und die rechtzeitige Montage wichtig. Wir brauchten für die Produktionen in der Halle auch eine entsprechende Spannweite. Außerdem musste die Dachkonstruktion zusätzliche Lasten aufnehmen können", erläutert der Leiter der Veranstaltungstechnik.

Neben der erhöhten Tragfähigkeit ist für die Filmaufnahmen die Licht-Undurchlässigkeit des Neubaus eine wichtige Voraussetzung. Auch dürfen im Innenraum keine unerwünschten Lichtreflexe entstehen.

Größe, Statik und Fassade wurden nach den spezifischen Anforderungen konzipiert und ausgeführt. Das Resümee des Bauherren: „Beratung und Betreuung durch HALTEC waren sehr gut. Die Halle entspricht unseren Vorgaben in hohem Maße.“

Doppelfunktion als Lagerhalle

Der Freizeitpark profitierte noch von einem weiteren Vorteil der modularen Bauweise.  Aufgrund der komplett verschraubten Stahlkonstruktion lässt sich die Systemhalle jederzeit an einen anderen Ort versetzen. In Rust hat man von dieser Möglichkeit bereits Gebrauch gemacht und die Halle innerhalb des Parkgeländes umgesetzt. Auch an ihrem neuen Standort dient sie als Filmstudio. In der showfreien Zeit wird sie als Zwischenlager genutzt.

Darüber hinaus errichtete HALTEC zwei Aluflex-Industriezelte als Lagerraum für Dekorationen. Die beiden Zelthallen sind ebenfalls versetzbar. So kann der Freizeitpark seine Raumkapazitäten immer flexibel am Bedarf ausrichten.