Firmengeschichte

1996

  • Gründung der Firma HALTEC in Halver im Sauerland
  • HALTEC startet mit der Herstellung und dem Vertrieb eigener Systemhallen und -zelte

 
1998

  • Verlegung des Firmensitzes nach Hemer in Nordrhein-Westfalen und Umzug in das neue Bürogebäude mit angeschlossenen Lager- und Kommissionierungshallen
  • Eröffnung des zweiten Standortes im Großraum Stuttgart
  • HALTEC beschäftigt 7 Mitarbeiter

 
1999

  • Inbetriebnahme der neu gebauten Produktionsstätte in Gransee
  • Eröffnung der Standorte Hannover und Karlsruhe

 
2000

  • Erweiterung der Produktionshalle in Gransee
  • Eröffnung des Standortes Dresden

 
2001

  • Erweiterung der Produktpalette um Fest- und Partyzelte
  • Neubau einer über 2.500 m² großen 3-schiffigen Lagerhalle in Gransee
  • Eröffnung des Technischen Büros in Meuro sowie der Standorte Hamburg und Nürnberg
  • HALTEC beschäftigt 75 Mitarbeiter

 
2002

  • Erweiterung der Produktpalette im Bereich Systemhallen um Hallen mit Kranbahnen, Zwischendecken und speziellen Dachneigungen
  • Fertigstellung des neuen Bearbeitungszentrums für Industrie- und Partyzelte in Gransee

 
2003

  • Intensivierungen der Exportaktivitäten
  • Eröffnung des Standortes Österreich

 
2004

  • Eröffnung des Standortes Schweiz

 
2005

  • Bau einer Lager- und Kommissionierhalle in Hemer
  • Eröffnung der Standorte Frankfurt und Polen

 
2006

  • Eröffnung der Standorte Berlin, Köln und Niederlande
  • HALTEC beschäftigt 140 Mitarbeiter

 
2007

  • Erweiterung des Firmengebäudes in Hemer sowie der Büroflächen der Standorte Stuttgart und Karlsruhe

 
2008

  • HALTEC Hallensysteme GmbH erhält eine Auszeichnung als einer der 100 besten Arbeitgeber Deutschlands
  • Bau einer neuen Auslieferungshalle am Produktionsstandort Gransee und Erweiterung der Hallenfläche um 3.300 m² sowie der Verkehrs- und Verladefläche um 6.000 m²

 
2009

  • HALTEC Hallensysteme GmbH erhält eine weitere Auszeichnung für herausragende Personalarbeit und zählt auch im Namen des "TOP-JOB"-Gütesiegels zu einem der 100 besten Arbeitgeber Deutschlands
  • Der Produktionsstandort Gransee feiert sein 10-jähriges Bestehen
  • Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck besichtigt den Standort Gransee
  • Thomas Arens, Jens Geißner und Markus Speck erhalten in der alten Oper Frankfurt von Lothar Späth - Ministerpräsident a.D. - die Auszeichnung „Entrepreneur des Jahres – Finalist 2009"

 

2010

  • HALTEC Hallensysteme GmbH erhält eine Auszeichnung beim Mittelstandswettbewerb "Top 100" und zählt mit dem von Lothar Späth überreichten "Top 100“-Gütesiegel zu den hundert Top-Innovatoren Deutschlands
  • Erweiterung und Sanierung des Firmengebäudes des Technischen Büros in Meuro
  • Eröffnung des Standortes Kassel

 

2011

  • Beim Wettbewerb "TOP-JOB 2011" der Universität St. Gallen wird HALTEC erneut für seine herausragende Personalarbeit ausgezeichnet. Der Hallen- und Zeltspezialist erreicht in seiner Größenklasse eine Platzierung unter den besten fünf Arbeitgebern Deutschlands.
  • Eröffnung des Standortes München
  • Erweiterung der Produktion in Gransee
  • HALTEC beschäftigt 180 Mitarbeiter

 

2012

  • Erweiterung der Grundfläche unseres Produktionsstandortes in Gransee/Brandenburg um 20.000 m²
  • Standort Stuttgart und Hannover vergrößern Büroräume
  • Standort Hemer wird modernisiert
  • Auszeichnung durch das CRF Institut als Top-Arbeitgeber 2012

 

2013

  • Standort Bad Neustadt a.d.Saale wird eröffnet
  • Standort Österreich und Niederlande ziehen in verkehrsgünstigere Räume um

 

2014

  • HALTEC Hallensysteme GmbH gehört zum zweiten Mal zu den „TOP 100“-Innovatoren Deutschlands und wird beim Mittelstandswettbewerb "Top 100" ausgezeichnet
  • Eröffnung des Standortes Frankreich

 

2015

  • HALTEC beschäftigt rund 250 Mitarbeiter/innen